< NWJV-Reise nach St. Petersburg

26.05.18 11:18 Alter: 24 Tage
Von: Erik Gruhn


Anthony Zingg gewinnt Bronze

Judo-Grand-Prix in Hohhot/China


Foto: IJF/Gabriela Sabau

Antony Zingg erkämpfte am zweiten Tag des Judo-Grand-Prix im chinesischen Hohhot die erste Medaille für die deutschen Judokas. Mit einem kraftvollen O-soto-gari sicherte sich der 24-jährige Leverkusener im Kampf um die Bronzemedaille der Klasse bis 73 kg gegen den Russen Musa Mogushkov in der Golden-Score-Verlängerung den Sieg. Zuvor musste er sich im Halbfinale vorzeitig durch Tai-otoshi gegen Weltmeister Soichi Hashimoto aus Japan geschlagen geben.

In der Vorrunde hatte Zingg Giyosjon Boboev aus Usbekistan, Augusto Meloni aus Italien und Daga Qing aus China besiegt.

Miryam Roper vom TSV Bayer 04 Leverkusen kam am ersten Wettkampftag in der Klasse bis 57 kg auf einen siebten Platz.

Im Medaillenspiegel führt nach zwei Tagen Japan mit fünf Goldmedaillen, einer Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen vor Kanada (1/2/1) und Südkorea (1/1/4).

Am Sonntag kämpfen beim Grand-Prix in China die NWJV-Kämpfer Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg) und Johannes Frey vom JC 71 Düsseldorf (über 100 kg).


Die Ergebnisse vom ersten und zweiten Wettkampftag:


Männer

-60 kg:
1. Yeldos Smetov, KAZ
2. Gusman Kyrgyzbayev, KAZ
3. Amartuvshin Dashdavaa, MGL
3. Albert Oguzov, RUS
5. Robert Mshvidobadze, RUS
5. Phelipe Pelim, BRA
7. Boldbaatar Ganbat, MGL

-66 kg:
1. Joshiro Maruyama, JPN
2. Mikhail Puliaev, RUS
3. Baul An, KOR
3. Yeldos Zhumakanov, KAZ
5. Abdula Abdulzhalilov, RUS
5. Sebastian Seidl, GER
7. Hyong Un Kim, PRK
7. Lang Shi, CHN

-73 kg:
1. Changrim An, KOR
2. Soichi Hashimoto, JPN
3. Tsogtbaatar Tsend-ochir, MGL
3. Anthony Zingg, TSV Bayer 04 Leverkusen
5. Musa Mogushkov, RUS
5. Daga Qing, CHN
7. Jorge Fernandes, POR
7. Zhansay Smagulov, KAZ

-81 kg:
1. Takeshi Sasaki, JPN
2. Khasan Khalmurzaev, RUS
3. Alan Khubetsov, RUS
3. Seungsu Lee, KOR
5. Matthias Casse, BEL
5. Anri Egutidze, POR
7. Alexios Ntanatsidis, GRE
7. Uuganbaatar Otgonbaatar, MGL


Frauen

-48 kg:
1. Ami Kondo, JPN
2. Yujeong Kang, KOR
3. Urantsetseg Munkhbat, MGL
3. Shira Rishony, ISR
5. Gabriela Chibana, BRA
5. Sabina Giliazova, RUS
7. Ting Liu, CHN
7. Noa Minsker, ISR

-52 kg:
1. Uta Abe, JPN
2. Shugen Wu, CHN
3. Da Sol Park, KOR
3. Ana Perez Box, ESP
5. Angelica Delgado, USA
5. Yejin Jang, KOR
7. Yulia Kazarina, RUS
7. Betina Temelkova, ISR

-57 kg:
1. Christa Deguchi, CAN
2. Jessica Klimkait, CAN
3. Youjeong Kwon, KOR
3. Momo Tamaoki, JPN
5. Hedvig Karakas, HUN
5. Wen Zhang, CHN
7. Timna Nelson Levy, ISR
7. Miryam Roper, PAN

-63 kg:
1. Aimi Nouchi, JPN
2. Gili Sharir, ISR
3. Catherine Beauchemin-Pinard, CAN
3. Gankhaich Bold, MGL
5. Ketleyn Quadros, BRA
5. Jing Tang, CHN
7. Yasmine Horlaville, FRA
7. Han Liu, CHN

-70 kg:
1. Sanne van Dijke, NED
2. Kelita Zupancic, CAN
3. Chizuru Arai, JPN
3. Gemma Howell, GBR
5. Anna Bernholm, SWE
5. Maria Portela, BRA
7. Margaux Pinot, FRA
7. Naranjargal Tsend-Ayush, MGL


Livestream und Ergebnisse: https://live.ijf.org/#!/gp_chn2018/