Materialbestellungen

Für Materialbestellungen verwenden Sie bitte unseren Bestellschein:

Bestellschein als pdf-Datei
(Hinweis! Im Firefox-Browser kann es je nach Einstellung vorkommen, das die Formularfelder in der pdf-Datei nicht angezeigt werden. Bitte laden Sie in diesem Fall die Datei zunächst - rechte Maustaste "Speichern unter" - herunter und verwenden Sie den Adobe Reader!)

Bestellschein als Excel-Datei


   

Für Bücher, DVDs und ähnliches verwenden Sie bitte unseren Medien-Bestellschein:

Medien-Bestellschein als pdf-Datei

Medien-Bestellschein als Excel-Datei

 

Die Bezahlung des Materials erfolgt grundsätzlich per Vorkasse, entweder erteilen Sie uns mit Ihrer Bestellung eine Einzugsermächtigung oder Sie überweisen den Gesamtbetrag auf unser Konto.

Bankverbindung für Überweisungen:

IBAN: DE45350603863323400002
BIC: GENODED1VRR
Volksbank Rhein-Ruhr eG

     

Bei Überweisungen erfolgt der Versand des Materials nach Zahlungseingang auf unserem Konto.

 

Bestellung von Judo-Pässen über das DJB-Portal

Judo-Pässe sollten über das Judo-Portal des Deutschen Judo-Bundes bestellt werden. Der Druck der Pässe wird in diesem Fall durch den NWJV freigegeben, wenn eine Einzugsermächtigung des Vereins beim NWJV vorliegt oder der Gesamtbetrag für die Pässe (inklusive Versandkosten) auf dem Konto des NWJV eingegangen ist.
   
Bei der Bestellung von Judopässen über das DJB-Portal fallen folgende Versandkosten an (ab 1.7.2013):
   
1-4 Pässe = 4,50 €
ab 5 Pässen = 6,00 €
  
Die Portokosten berechnen wir pro abgeschickter Passbestellung generell in voller Höhe, auch wenn die spätere Zustellung in einer Sendung erfolgt.

Da die Rechnungstellung unmittelbar nach der Bestellung erfolgt, ist es nicht möglich, mehrere Bestellungen während einer Woche zusammenzufassen.

Wir empfehlen daher, die Pässe im Judo-Portal zu sammeln und maximal eine Bestellung pro Woche abzusenden.
  
Alle Pässe, die bis zum Montag (23:59 Uhr) als freigegeben gekennzeichnet werden, werden in der Woche bearbeitet und Donnerstag und Freitag versandt. Es handelt sich immer um die freigegebenen Pässe von Dienstag der Vorwoche bis einschließlich Montag der aktuellen Woche.
   
Reklamationen über nicht erhaltene oder fehlerhafte Zusendungen sollten spätestens drei Wochen nach Freigabe der Pässe erfolgen. Später eingehende Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.
     

Zum Judo-Portal des Deutschen Judo-Bundes

   

 
Blanko-Pässe können nur mit eingeklebter aktueller Beitragsmarke bestellt werden!