< Zweite Auflage der Ruhr Games verspricht spannende Judo-Wettkämpfe

16.06.17 21:46 Alter: 39 Tage
Von: Erik Gruhn


Zweiter Ruhr-Games-Sieg für Alessio Murrone

Judo bei den Ruhr-Games 2017 in Hamm


71 Frauen und 76 Männer gingen bei den Einzelwettkämpfen der U 18 am ersten Wettkampftag der Judo-Wettkämpfe bei den Ruhr Games in Hamm an den Start. In der Sporthalle der Friedensschule wurden die Vorrundenkämpfe absolviert, bevor es am Nachmittag zum Finalblock in das Jahnstadion ging. Schon beim Mattenaufbau sorgten Regentropfen für eine kurze Unterbrechung, doch pünktlich um 16:30 Uhr konnten die Kämpfe unter freiem Himmel beginnen und das Wetter hielt bis zum Ende.

In einem stark besetzten Teilnehmerfeld konnte Alessio Murrone von der Sportunion Annen als einziger Athlet seinen zweiten Ruhr-Games-Titel erkämpfen. Vor zwei Jahren hatte er in Oberhausen die Gewichtsklasse bis 46 kg für sich entschieden. In Hamm besiegte der 17-Jährige im Finale der 60-kg-Klasse Alexander Wegele vom 1. JC Mönchengladbach, der 2015 im CentrO Ruhr-Games-Sieger in der Klasse bis 55 kg geworden war. Erfolgreichster Verein war die Sportunion Annen mit drei Ruhr-Games-Siegern.

Am Samstag geht es um 10:00 Uhr in der Sporthalle der Friedensschule mit den Mannschaftskämpfen weiter. Bezirksauswahlmannschaften der U 15, U 18 und U 23 sowie eine niederländische Gastmannschaft treten gegeneinander an. Um 17:00 Uhr wird das Finale der U 18 erneut im Jahnstadion ausgetragen.

Video vom Finalblock der Einzelwettkämpfe im Jahnstadion


Ergebnisse Frauen U 18     Wettkampflisten

-44 kg (8 Teilnehmer):
1. Anja Vishnevskaja, 1. Judo-Club Mönchengladbach
2. Kim Huyzendfeld, 1. Judo-Club Mönchengladbach
3. Alexandra Andreea, Radu Bacau/Rumänien
3. Shirin Bruhnke, 1. Judo-Club Mönchengladbach
5. Ann-Carolin Sudeick, JC 66 Bottrop
5. Finja Graf, SV Brackwede
7. Felicia Scheida, JC Wermelskirchen

-48 kg (10 Teilnehmer):
1. Cara Sachse, Sport-Union Annen
2. Kira Brand, JC Langenfeld
3. Anna Heidrich, PSV Duisburg
3. Constanze Peiler, JC Banzai Gelsenkirchen
5. Leonie Leder, JC Banzai Gelsenkirchen
5. Vanessa Natoli, 1. Judo-Club Mönchengladbach
7. Carina Tewes, 1. Essener JC
7. Lisa Habib, JC 66 Bottrop

-52 kg (9 Teilnehmer):
1. Katherina Mossmann, Judo-Club 71 Düsseldorf
2. Christina Schürmann, PSV Duisburg
3. Jessica Moczyk, TuS Lendringsen
3. Louisa Fuchs, Kentai Bochum
5. Alina Redmann, SV Menzelen
5. Christina Oraniants, Judoclub Schwerte
7. Carolin Buro, Stella Bevergern
7. Houria Moussaoi, PSV Bochum

-57 kg (14 Teilnehmer):
1. Marina Zapros, DJK Eintracht Borbeck
2. Anna Gossen, Stella Bevergern
3. Jessica Scholten, JKG Essen
3. Leonie Beyersdorf, VdS Nievenheim
5. Hadidza Bajramovic, Sport-Union Annen
5. Sophie Püchel, TB Wülfrath
7. Celestine Hübner, JC Banzai Gelsenkirchen
7. Hannah Kannenberg, PSV Herford

-63 kg (12 Teilnehmer):
1. Marie König, Velberter Judo-Club
2. Soraya Günther, SSF Bonn
3. Lilli Krings, Dattelner Judoclub
3. Paula Strömer, PSV Bonn
5. Ella Bruckmann, DJK Eintracht Borbeck
5. Joana Amanadidou, 1. Judo-Club Mönchengladbach
7. Lena Voswinkel, Judofreunde Siegen-Lindenberg
7. Seher Bölükbas, JG Ibbenbüren

-70 kg (10 Teilnehmer):
1. Lena Grzesiek, ASG Elsdorf
2. Milena Kusch, JC Banzai Gelsenkirchen
3. Lea Reinecke, JC Holzwickede
3. Melissa Osik, Kentai Bochum
5. Birte Naeve, Judo Klub Hagen
5. Marie Schnabel, SV 08/29 Friedrichsfeld
7. Christin Hillebrand, DSC Wanne-Eickel
7. Victoria Mamberger, Kentai Bochum

+70 kg (8 Teilnehmer):
1. Hannah Schatten, TSV Bayer 04 Leverkusen
2. Sophia Spieth, TV Wickede
3. Alessa Boetcher, Selmer Judo Club
3. Anna Brachwitz, JC Banzai Gelsenkirchen
5. Melina Wien, DJK Adler 07 Bottrop
5. Verena Jentzsch, JC Pelkum-Herringen
7. Maren Eggert, VfL Hüls
7. Svenja Przigoda, Budoka Höntrop


Ergebnisse Männer U 18     Wettkampflisten

-46 kg (5 Teilnehmer):
1. Abdulla Azizov, 1. Godesberger Judo-Club
2. Oleg Miller, Judo-Club 71 Düsseldorf
3. Faicel Khammar, TSV Bayer 04 Leverkusen
3. Justin Kappes, DJK Eintracht Borbeck
5. Nick Woschow, TG Münster

-50 kg (3 Teilnehmer):
1. Erik Hobein, Sport-Union Annen
2. Jos Prigge, JC 66 Bottrop
3. David George, Cionineag Bacau/Rumänien

-55 kg (11 Teilnehmer):
1. Tom Büssemeyer, JC 66 Bottrop
2. Silas Dell, Jülicher Judoclub
3. Bastian Greschkowitz, PSV Bochum
3. Daniel Detzel, Sportgemeinschaft Rot-Weiß Gierath
5. Artur Hofmann, Judo-Team Holten
5. David Hohn, JC Hennef
7. Daniel Djumaev, PSV Bochum
7. Musa Guluzade, TSV Hagen

-60 kg (15 Teilnehmer):
1. Alessio Murrone, Sport-Union Annen
2. Alexander Wegele, 1. Judo-Club Mönchengladbach
3. Albert Weckerle, JJJC Yamanashi Porz
3. Matin Ahmadi, Brühler Turnverein
5. Ayke Hermening, PSV Herford
5. Marek Beck, Judogemeinschaft Münster
7. Kai Lippmann, JC Bushido Köln
7. Matheo Pecqueux, Amiens SC Judo/Frankreich

-66 kg (14 Teilnehmer):
1. Vincent Wieneke, JC Bushido Köln
2. Arne Keller, Sport-Union Annen
3. Daniel Graf, Brander TV
3. Marvin Hädicke, TV Brilon
5. Maximilian Struckmeier, PSV Herford
5. Tobias Vogt, Osterather TV
7. Malik Achiri, JC Hennef
7. Tjaven Nentwig, JC Holzwickede

-73 kg (12 Teilnehmer):
1. Alexander Neihs, JC Hennef
2. Kilian Götz, 1. Godesberger Judo-Club
3. Cevin Börgel, JG Ibbenbüren
3. Noel Appel, Sport-Union Annen
5. Johannes Wilke, Judo-Club 71 Düsseldorf
5. Maurice Nquiti, Judogemeinschaft Münster
7. Ismail Bouazzin 1. Godesberger Judo-Club
7. Jonas Merks, 1. Judo-Club Mönchengladbach

-81 kg (7 Teilnehmer):
1. Lars Gajda, Tbd. Osterfeld
2. Aleksandar Jurukovic, HLC Höxter
3. Albin Tahiri, JC 66 Bottrop
3. Justin Scholz, 1. JJJC Lünen
5. Owen Jussuf, PSV Krefeld
5. Timur Eisele, 1. JJJC Dortmund
7. Sven Bröcking, Osterather TV

+81 kg (9 Teilnehmer):
1. Alexander Janzen, Brühler Turnverein
2. Lukas Bahlmann, HLC Höxter
3. Adrian Breitling, Kentai Bochum
3. Sue Lüdtke, Velberter Judo-Club
5. Frederik Neubauer, Judoclub Schwerte
5. Silas Schmale, BC Altena
7. Aron Korbel, Judo-Club 71 Düsseldorf