NWDK

 



Sparda-Bank

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

  

    

  

   

 

 


DJB

< Landesmeisterschaften L-Judo

14.02.2014 16:49 Alter: 258 Tage


Nachruf

Dr. Wolfgang Groth verstorben


Dr. Wolfgang Groth aus Gladbeck, seit rund 40 Jahren als Verbandsarzt für den Nordrhein-Westfälischen Judo-Verband (NWJV) tätig, verstarb in der vergangenen Nacht nach langer schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren.

Wolfgang Groth gehörte über vier Jahrzehnte zum Stammpersonal bei unzähligen Judo-Wettkämpfen in Nordrhein-Westfalen. Bei nahezu allen westdeutschen Meisterschaften, vielen landesweiten Turnieren und auch überregionalen Wettkämpfen kümmerte er sich stets unermüdlich als Ersthelfer um kleine und auch schon mal größere Verletzungen der Sportler.

Auch über Nordrhein-Westfalen hinaus zeigte der Sportmediziner immer wieder großes ehrenamtliches Engagement für den Judosport. So gehörte er dem Kuratorium des Vereins "Judoka für Judoka" an, der sich um bedürftige kranke oder verunfallte Judokas kümmert.

Wolfgang Groth hat sich große Verdienste um den Judosport in Nordrhein-Westfalen erworben. Er war Träger der Goldenen Ehrennadel des NWJV. Sein Platz neben der Matte bleibt nun leer. Wolfgang, wir werden Dich sehr vermissen!


Kondolenzbuch für Dr. Wolfgang Groth