< Special Olympics in Düsseldorf

21.05.14 14:20 Alter: 3 Jahre
Von: Erik Gruhn


Landesfinale der Schulen

Judoka aus Wermelskirchen und Herford fahren nach Berlin


In der Sporthalle im Sportpark in Herne fand das Landesfinale der Schulen unter dem Motto „Jugend trainiert für Olympia“ statt. In der Wettkampfklasse III wurden die Teilnehmer für das Bundesfinale vom 21. bis 25. September 2014 in Berlin ermittelt. Qualifiziert haben sich das Städtische Gymnasium Wermelskirchen in der Wettkampfklasse III männlich und das Königin-Mathilde-Gymnasium Herford in der Wettkampfklasse III weiblich.


Alle Ergebnisse im Überblick:     Wettkampflisten


Wettkampfklasse III weiblich:
1. Königin-Mathilde-Gymnasium, Herford (RB Detmold)
2. Willy-Brandt-Gesamtschule, Bottrop (RB Münster)
3. Städt. Gymnasium, Wermelskirchen (RB Köln)
4. Ruhr-Gymnasium, Witten (RB Arnsberg)
5. Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Hilden (RB Düsseldorf)


Wettkampfklasse III männlich:
1. Städt. Gymnasium, Wermelskirchen (RB Köln)
2. Schiller-Gymnasium, Witten (RB Arnsberg)
3. König-Wilhelm-Gymnasium, Höxter (RB Detmold)
4. Friedensschule, Münster (RB Münster)


Wettkampfklasse II weiblich:
1. Mädchengymnasium Borbeck, Essen (RB Düsseldorf)
2. Hildegardis-Schule, Bochum (RB Arnsberg)
3. Gymnasium am Markt, Bünde (RB Detmold)
4. Gymnasium Haus Overbach, Jülich (RB Köln)
5. Johannes-Kepler-Gymnasium, Ibbenbüren (RB Münster)


Wettkampfklasse II männlich:
1. Gesamtschule, Hennef (RB Köln)
2. Johannes-Kepler-Gymnasium, Ibbenbüren (RB Münster)
3. Ruhr-Gymnasium, Witten (RB Arnsberg)
4. Hauptschule, Bünde (RB Detmold)
5. Math.-Nat.-Gymnasium, Mönchengladbach (RB Düsseldorf)