< Benjamin Münnich verliert gegen Frank de Wit

31.08.17 21:00 Alter: 81 Tage
Von: Erik Gruhn


Fünfter WM-Tag mit Szaundra Diedrich und Marc Odenthal

Weltmeisterschaften in Budapest/Ungarn


Szaundra Diedrich und Marc Odenthal

Am Freitag hat der NWJV bei den Weltmeisterschaften in Budapest mit Szaundra Diedrich vom JC Bushido Köln (bis 70 kg) und Marc Odenthal vom 1. JC Mönchengladbach (bis 90 kg) zwei heiße Eisen im Feuer. Die weiteren deutschen Starter am fünften Wettkampftag sind Lisa Dollinger aus Kaufbeuren (bis 70 kg), Anna Maria Wagner aus Ravensburg (bis 78 kg) und David Tekic aus Hamburg (bis 90 kg).

Szaundra Diedrich konnte in diesem Jahr bei den European Open in Sofia und Minsk gewinnen. Beim Grand-Prix-Turnier in Düsseldorf kam sie auf Platz sieben. Mit dem deutschen Team holte sie Bronze bei den Mannschafts-Europameisterschaften. Bei den Weltmeisterschaften bestreitet sie in der Klasse bis 70 kg ihren ersten Kampf gegen Hye Jin Jeong aus Südkorea, in diesem Jahr Fünfte beim Grand-Prix in Hohhot.

Marc Odenthal war im vergangenen Jahr Teilnehmer bei den Olympischen Spielen in Rio. Der Deutsche Vizemeister erkämpfte in diesem Jahr einen dritten Platz beim Europa-Cup in Celje. Bei den Weltmeisterschaften kämpft der Mönchengladbacher in Runde zwei der Klasse bis 90 kg gegen Avtar Singh aus Indien, Siebter der Asienmeisterschaften.


Der Zeitplan der Weltmeisterschaften:

Freitag, 1. September 2017: Frauen -70, -78 kg, Männer -90 kg
Samstag, 2. September 2017: Frauen +78 kg, Männer -100, +100 kg
Sonntag, 3. September 2017: Mannschaftswettkämpfe

Kampfbeginn an allen Tagen um 10:00 Uhr, Finalblock ab 16:00 Uhr. Die Mannschaftskämpfe am Sonntag beginnen um 9:00 Uhr.

Alle Kämpfe werden live bei sportdeutschland.tv übertragen:
http://sportdeutschland.tv/judo-wm-2017

Kampfzeiten und Matten (durchgehend aktualisiert): https://live.ijf.org/#!/wc_sen2017/contest_order

Ergebnisse und Wettkampflisten: http://www.ippon.org/wc_sen2017.php

Webseite: http://worldjudo2017.com/
Facebook: https://www.facebook.com/worldjudo2017/